0201/36036960
Huyssenallee 95
45128 Essen
Öffnungszeiten : Mo-Fr: 10-19 Sa: 10-16

3. Raderlebnistag am 26. April 2015 in Essen

Der dritte Raderlebnistag in Essen - Wir waren dabei.

 

Am Sonntag, den 26. April 2015 fand der 3. Raderlebnistag in Essen statt.

Zentraler Veranstaltungsort war der Girardetplatz in Essen Rüttenscheid. Bei beständigem Wetter konnten alle Radbeigeisterten ab 10 Uhr auf die ausgeschilderten Strecken gehen. Viele Kunden aus dem Fahrradladen Essen gingen mit Ihren Fahrrädern an den Start. Egal ob E-Bike oder Trekkingrad, sie nutzen diese Veranstaltung um Essen "per Pedal" zu erfahren.

E-Bike Fahrer und Trekkingradfahrer konnten Ihre Route auswählen.

Es wurden in Ihrer Länge zwei unterschiedliche ausgewiesene Routen angeboten. Die kurze Route war ca. 20 km lang. Diese Strecke führte über die Fahrradtrasse der Grugabahn und  der Rheinischen Bahn in das Zentrum von Essen. Durch das Südostviertel über den Stadtteil Essen Huttrop ging es zur Ruhr und dann über die Fahrradtrasse Grugabahn wieder zum zentralen Veranstaltungspunkt zurück.

Die lange Route hatte eine Länge vom ca.35 km. Der Radweg Grugabahn verbunden mit dem Radweg der Rheinischen Bahn führte den Radfahrer zur Universität in Essen. Die Berne Route entlang der gleichnamigen Baches führte die Teilnehmer des Raderlebnistages nach Altenessen. Über die Zeche Carl, der Schurenbachhalde ging es zum Rhein Herne Kanal. Der Besuch des Nordsternparks war bei dieser langen Route Pflicht, bevor über die Nordsterntrasse das Weltkulturerbe Zeche Zollverein erreicht wurde. Die Natur Route in Essen führte den Radfahrer, egal mit einen E-Bike oder Trekkingrad unterwegs wieder zum Ausgangsort.

Die Prominenz war auch vor Ort/h3>

Der Oberbürgermeister Paß, Herr Ralf Dreher der Geschäftsleiter der VON ESSEN GmbH & Co. KG und Hauptsponsor des Raderlebnistages, und Frau Eva Sunderbrink die Geschäftsführerin der EMG - Essen Marketing GmbH haben um 10 Uhr den Raderlebnistag eröffnet.

Spaß und Freude für die Teilnehmer und Besucher des 3. Raderlebnistags

Der Veranstalter, die Essener Marketing Gesellschaft, hat für Unterhaltung gesorgt. Bühnenprogramm mit Unterhaltungsmusik vom Schlager bis Blasmusik - für jeden Geschmack war etwas dabei.  Ein Clown bot mit seiner Seifenblasenshow Spaß für jung und alt.

Kulinarisch musste sich der Raderlebnistag hinter dem Wein- und Spargelfest, das zeitgleich mit dem verkaufsoffenen Sonntag stattfand, nicht verstecken. Backfisch und Currywurst füllten die hungrigen Mägen der Radler und Besucher.
Der MSV Steele zeigte auf einem Hindernisparcours sein Können. Die Mitglieder des Vereins gaben ungeübten Mountainbikefahrern Hilfestellung und Tipps, um den Parcours ohne Sturz zu bewältigen.

Um 14:00 Uhr wurde mit Start am Stand von Simply Out Tours kostenlos eine geführte Tour zur Margaretenhöhe angeboten. Die Leihfahrräder stellte unser Standnachbar Revier Rad zur Verfügung. 

Der Stand von Fahrradladen Essen war immer gut besucht. Wir gaben Hilfe bei technischen Schwierigkeiten und hatten natürlich auch ein Angebot im Programm. Das Kalkhoff Agattu Impulse 2 mit 14.5 Ah und Rücktritt UVP für 2199,- €  bieten wir für 1999,- € an. Auch die Auswahl an City-Retro Räder wurde von den Besuchern gerne probegefahren.
Das Team vom Fahrradladen Essen freut sich auf den 4. Raderlebnistag in Essen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.