0201/36036960
Huyssenallee 95
45128 Essen
Öffnungszeiten : Mo-Fr: 10-19 Sa: 10-16

Filtern

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
In den 70er Jahren blitzte in den USA die Idee des Mountainbikes auf. 1981 ließ Mike Sinyard das erste Serien Mountainbike der Welt produzieren: das Specialiced Stumpjumper. Heute sind die...
mehr erfahren »
Fenster schließen
Die Welt des Mountainbike: Beste Technik, beste Preise, beste Marken

In den 70er Jahren blitzte in den USA die Idee des Mountainbikes auf. 1981 ließ Mike Sinyard das erste Serien Mountainbike der Welt produzieren: das Specialiced Stumpjumper. Heute sind die Kreationen der damaligen Tüftler bis aufs I-Tüpfelchen perfektioniert. MTBs sind Fahrmaschinen für Profis, Volkssportler und Ästheten. Die Frage lautet nicht mehr: Kaufe ich ein Mountainbike oder ein "normales" Rad? Die Frage lautet: Fully oder Hardtail? Gängige Reifengröße oder ein 29-Zoll-Rad? Renommierte Hersteller wie Focus, Ghost und Scott liefern überzeugende Antworten zu den MTB-Varianten.

Das Mountainbike Hardtail: Kraftmaschinen für Puristen

In der Mountainbike-Welt gilt ein Satz: Wer Hardtail fahren kann, kann alles fahren. Denn ein Hardtail ist nur vorne gefedert und fordert von seinem Fahrer ausgereiftes Können. Darum stellt das Hardtail ein ideales Einsteiger-Mountainbike für die Perfektionierung der Fahrpraxis dar. Das Hardtail wiegt dank einer geringeren Anzahl von Komponenten weniger als ein Fully. Daraus resultiert ein kleinerer Pflege- und Wartungsaufwand. Der steifere Rahmen erlaubt eine direktere Kraftübertragung auf den Untergrund. Mit dem Hardtail können Sie Forstwege und andere Strecken ohne große Unebenheiten fahren. Uphill empfiehlt es sich, die Federgabel zu sperren. Für anspruchsvolles Gelände und Downhill-Fahrten sowie Fahrer mit empfindlicher Wirbelsäule eignet sich das Hardtail nicht. Auch wegen seines im Vergleich zum Fully deutlich niedrigeren Preis ist das Hardtail ein gutes Mountainbike für Einsteiger. Die großen Marken Scott, Focus und Ghost verbauen in ihren Modellen durchweg hochwertige Komponenten.

Das Mountainbike Fully: Komfortrad über Stock und Stein

Das Fully ist die vollgefederte Mountainbike Version. Es stellt das Mittel der Wahl auf allen anspruchsvollen Schotter-, Wald- und Gebirgsstrecken dar. Auch Downhill ist ein Fully mit langem Federweg unerlässlich. Fullys besitzen eine Federgabel vorne und eine Dämpfung am Rahmen. Wenn Sie diese Dämpfung sperren, können Sie mit Ihrem Fully auch auf glatteren Wegstrecken perfekte Rolleigenschaften erzielen. Durch die Vollfederung werden größere Unebenheiten und Schlaglöcher "geschluckt". Die Fahrt mit einem MTB Fully erreicht durch den Federungskomfort höhere Geschwindigkeiten bei leichterer Steuerung. Das Fully hat durch die zusätzlich verbauten Teile ein höheres Gewicht und ist pflege- und wartungsaufwändiger. Der Preis liegt durch das Mehr an Technik höher als beim Hardtail. Die Modelle von Scott, Focus und Ghost bieten Ihnen Spitzentechnik von den Innovationsführern der MTB-Branche. Absolute Laufruhe, Langlebigkeit, individuell einstellbare Federgabeln, adaptierbare Dämpfer, hydraulische Scheibenbremsen, perfekt abgestimmte Rahmentechnik, Schaltkomponenten vom Besten - diese Fullys machen Stock- und Stein-Fahrten zum Vergnügen.

29-Zoll-Räder: Der neue Trend zur Größe am Mountainbike

29er Laufräder erobern den deutschen Markt. Die Twenty-Niner bewirken vor allem in Kombination mit einem Hardtail eine erstaunliche Erhöhung des Fahrkomforts. Sie verleihen dem Mountainbike eine bessere Spurstabilität und lassen es flüssiger über Hindernisse hinwegrollen. Auch Uphill bringen die großen Räder Fahrvorteile, denn sie überwinden Geländestufen und Hindernisse mit größerer Leichtigkeit. Nur wenn Sie einen Fahrstil mit schnellen Beschleunigungen und wendigen Lenkmanövern bevorzugen, sind die Twenty-Niner nicht zu empfehlen. Mountianbike Marktführer wie Scott, Ghost und Focus haben den Trend zur neuen Größe rechtzeitig erkannt und rüsten viele ihrer Fully- und Hardtail-Modelle mit den 29-Zoll-Rädern aus. Sehen Sie sich in unserem immer aktuellen Sortiment um. Wir liefern Ihnen beste Technik zu besten Preisen.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
GHOST Kato X 6.9
GHOST GHOST Kato X 6.9
  • Schaltung: SRAM GX Eagle 12
  • Bremse: Magura MT disc
  • Gabel: Suntour AXON LO-R
1.499,- €*
GHOST Kato X 4.9
GHOST GHOST Kato X 4.9
  • Schaltung: Shimano SLX 11-Gang
  • Bremse: Tektro HD-M285
  • Gabel: Suntour Raidon 34 XC LO-R Air
999,- €*
GHOST Ghost-Kato-4-9-2018-18KA4032
GHOST GHOST Kato 4.9
  • Schaltung: Deore, 9-fach
  • Bremse: Shimano 315 disc
  • Gabel: Suntour XCM 30 R-Coil
699,- €*
GHOST Kato 6.9
GHOST GHOST Kato 6.9
  • Schaltung: Deore 10-fach
  • Bremse: Shimano M315 disc
  • Gabel: Suntour Epixon-9 RLR DS 29 Air
899,- €*
Sale
GHOST GHOST-LanaoFS-3-27,5-2017
GHOST GHOST Lanao FS 3, 46 cm
  • Schaltung: XT 10-fach
  • Bremse: Shimano 506 disc
  • Gabel: Rock Shox Recon Silver Solo Air LO
1.699,- €*
1.199,- €*
Sale
GHOST GHOST-Kato-4-27-5-2017
GHOST GHOST Kato 4 27,5, 42 cm
  • Schaltung: XT, 9-fach
  • Bremse: Shimano 315 disc
  • Gabel:
799,- €*
639,- €*
GHOST Kato 3.9
GHOST GHOST Kato 3.9
  • Schaltung: Acera, 8-fach
  • Bremse: Shimano 315 disc
  • Gabel: RST Blaze RL
649,- €*
FOCUS Raven Evo 29
FOCUS FOCUS Raven Evo 29
  • Schaltung: XT, 11-fach
  • Bremse: Shimano XT disc
  • Gabel: Fox 32 Rhythm Remote
1.999,- €*
FOCUS Whistler SL 29
FOCUS FOCUS Whistler SL 29
  • Schaltung: XT 8000, 11-fach
  • Bremse: Shimano M315 disc
  • Gabel: Rock Shox 30 Gold RL
999,- €*
FOCUS Whistler Lite 29
FOCUS FOCUS Whistler Lite 29
  • Schaltung: XT, 10-fach
  • Bremse: Shimano M315 disc
  • Gabel: Rock Shox 30 RL
799,- €*
FOCUS Whistler Elite 29 Equiped
FOCUS FOCUS Whistler Elite 29 Equiped
  • Schaltung: Shimano 8-fach
  • Bremse: Shimano M315 disc
  • Gabel: Suntour XCT LO
599,- €*